saveblocks (Blöcke speichern)

Bildschirmfoto des Blöcke-Speichern-Moduls
Interner Name:

saveblocks

Modul-Typ:

Funktion

Beschreibung:

Speichert alle Bereiche zwischen Markierungen, jeden in eine eigene Datei. Der Name der einzelnen Dateien kann über ein Muster angepasst werden das den Original-Dateinamen, einen Index und die Anzahl der Abschnitte enthalten kann.

Es ist auch zulässig im Dateinamens-Muster Schrägstriche als Pfad-Trennzeichen zu verwenden, wodurch es möglich wird die Abschnitte in verschiedene Unterverzeichnisse zu speichern. Bitte beachten Sie dass Leerzeichen vor und nach diesen Pfad-Trennzeichen stillschweigende entfernt werden um zu verhindern dass Verzeichnis-Namen erzeugt werden die mit Leerzeichen beginnen oder enden.

Parameter:
Name

Name der Original-Datei, wird als Basis für die Dateinamen verwendet.

Muster

Ein Muster das verwendet wird um die Namen der Dateien zu bestimmen. Es kann die folgenden Platzhalter verwenden die beim Erzeugen der endgültigen Dateinamen ersetzt werden:

PlatzhalterBeschreibung
[%nr]Wird durch den Index der jeweiligen zu speichernden Datei ersetzt.
[%count]Wird durch die Anzahl der zu speichernden Abschnitte ersetzt.
[%total]Wird durch den Index der letzten zu speichernden Datei ersetzt.
[%filename]Wird durch den Basis-Dateinamen, ohne Pfad und ohne Erweiterung ersetzt.
[%fileinfo{Schlüsselwort}]Wird mit dem Inhalt einer Datei-Information ersetzt, die über das angegebene Schlüsselwort ausgewählt wird. Siehe Abschnitt Datei-Informationen für eine Liste aller verfügbaren Schlüsselworte.
[%title]Wird mit dem Titel des Blocks ersetzt, der aus dem Beschreibungstext der Markierung am Anfang des Blocks entnommen wird. Falls dieser Text fehlt, wird auf den Titel der Datei ausgewichen (siehe Datei-Information Name"). Sollte dieser ebenfalls fehlen, wird auf den oben beschriebenen Basis-Dateinamen ausgewichen.

Alle numerischen Platzhalter können nach dem "%" eine Zahl enthalten die die Anzahl der Stellen festlegt. Wenn der Zahl eine0 vorangestellt wird, wird das Ergebnis führende Nullen enthalten, andernfalls wird es führende Leerzeichen enthalten.

Beispiel: [%04nr] erzeugt eine Zahl zwischen 0001 und 9999.

Nummerierungs-Modus

Bestimmt wo die Nummerierung beginnen soll.

WertBeschreibung
0Nach dem höchsten gefundenen Index fortsetzen, dies verhindert dass existierende Dateien überschrieben werden.
1Den Index immer mit 1 starten, mit dem Risiko dass existierende Dateien überschrieben werden.

nur die Auswahl

WertBeschreibung
0Alle Abschnitte der gesamten Datei speichern.
1Speichert nur die Abschnitte die in der aktuellen Auswahl liegen. Wenn nichts ausgewählt ist wird die ganze Datei gespeichert.