Chapter 6. Fragen und Antworten

6.1. Was brauche ich um Kwave zu kompilieren?
6.2. Welche Soundkarten unterstützt Kwave?
6.3. Warum verbraucht Kwave mehr Speicher als es die Grösse der geöffneten Datei erwarten lässt?
6.4. Welche Soundformate unterstützt Kwave?
6.5. Was ist, wenn ich Dateien habe die Kwave nicht unterstützt?
6.6. Ich bekomme Fehler wenn ich versuche die Wiedergabe zu starten?
6.7. Die Wiedergabe scheint etwas zu tun, aber ich höre nichts?
6.8. Einige Dateien werden mit halber Geschwindigkeit wiedergegeben?
6.9. Die Wiedergabe wird manchmal gestört und unterbrochen?
6.10. Die Wiedergabe hält nicht an, wenn ich sofort die Stop-Taste drücke?
6.11. Wird ALSA unterstützt?
6.12. Wie steht es mit der Wiedergabe von 18, 20, 24 oder 32 bits pro Sample oder mehr als zwei Spuren?
6.13. Wie steht es mit MP3 Unterstützung?

6.1.

Was brauche ich um Kwave zu kompilieren?

Lesen Sie im vorhergehenden Kapitel nach.

6.2.

Welche Soundkarten unterstützt Kwave?

Kwave braucht keine Unterstützung für irgendeine besondere Soundkarte. Die Soundkarte muss nur von Ihrem Betriebssystem unterstützt werden und Kwave nutzt dann sein Interface zum Betriebssystem-Soundkarten-Treiber mit Hilfe von OSS oder ALSA. Deshalb kann Kwave jede Soundkarte benutzen, die unter KDE einsetzbar ist.

6.3.

Warum verbraucht Kwave mehr Speicher als es die Grösse der geöffneten Datei erwarten lässt?

Der Grund dafür liegt im internen Speichersystem von Kwave, in dem alle Samples in 32-bit Ganzzahlen (Integers) gespeichert werden. Dies war einfach zu programmieren, machte die Anwendung schneller und ein bisschen betriebsicherer. Deshalb werden 8-Bit Dateien mit rund einem Megabyte um die vier Megabyte im Speicher belegen. Vielleicht werden wir das irgendwann in der Zukunft ändern...

6.4.

Welche Soundformate unterstützt Kwave?

Kwave unterstützt zur Zeit .wav Dateien mit 8, 16 und 24 bits pro Sample, mit beliebiger Anzahl von Spuren (einschließlich Mono und Stereo natürlich). Zusätzlich unterstützt es alle Dateiformate von libaudiofile sowie andere wie Ogg/Vorbis und MP3.

6.5.

Was ist, wenn ich Dateien habe die Kwave nicht unterstützt?

Wenn Sie mit einem anderen Format arbeiten müssen, dann können Sie dieses in das .wav Format konvertieren. Eine gute Auswahl an Werkzeugen bietet das SoX Paket, das auch umfangreiche Dokumentationen enthält!

6.6.

Ich bekomme Fehler wenn ich versuche die Wiedergabe zu starten?

Vielleicht haben Sie eine Kombination von Wiedergaberate und Sample-Grösse gewählt, die nicht von ihrem Sound-Treiber und / oder ihrer Soundkarte unterstützt wird. Versuchen Sie zuerst Playback mit 8 bits pro Sample und Mono, dies sollte immer funktionieren. Dann versuchen Sie die Bits pro Sample und die Stereo-Wiedergabe schrittweise zu erhöhen. Beachten Sie dabei aber, dass einige Wiedergaberaten nicht vollständig von einigen Soundkarten unterstützt werden.

6.7.

Die Wiedergabe scheint etwas zu tun, aber ich höre nichts?

Vielleicht haben Sie vergessen die Lautstärke des Wiedergabe-Kanals zu erhöhen. Für das Ändern der Wiedergabelautstärke ist Kwave nicht verantwortlich.

6.8.

Einige Dateien werden mit halber Geschwindigkeit wiedergegeben?

Versuchen Sie ein anderes Device zur Soundwiedergabe auszuwählen.

6.9.

Die Wiedergabe wird manchmal gestört und unterbrochen?

Sie sollten die Grösse des Wiedergabepuffers erhöhen um eine "glattere" Wiedergabe zu bekommen (dies führt auch zu einer langsameren Reaktion der Wiedergabe- Kontrolle).

6.10.

Die Wiedergabe hält nicht an, wenn ich sofort die Stop-Taste drücke?

Der Grund dafür ist, dass der Soundtreiber, in dem Moment in dem Sie die Stop-Taste drücken, bereits Wiedergabedaten von Kwave erhalten hat. Verringern Sie die Grösse des Wiedergabe Puffers und die Reaktion sollte schneller einsetzen (dabei werden aber Aussetzer wahrscheinlicher).

6.11.

Wird ALSA unterstützt?

Ja, seit v0.7.4 für Aufnahme und Wiedergabe

6.12.

Wie steht es mit der Wiedergabe von 18, 20, 24 oder 32 bits pro Sample oder mehr als zwei Spuren?

Dies ist seit v0.7.4 möglich mit Hilfe von ALSA.

6.13.

Wie steht es mit MP3 Unterstützung?

Solange es noch Patent-Probleme mit MP3 gibt, unterstützen wir nur den Import mit Hilfe der "mad"-Bibliothek und den Export über das externe Programm lame. Ausserdem müssen Sie die Berechtigung haben Programmcode zu verwenden der von den MP3-Patenten geschützt ist wenn Sie ein Kwave-Paket für eine Distribution erstellen wollen!