Zwischenablage

Kwave verwendet seit v0.8.1 die Zwischenablage von KDE. Damit ist es möglich Audio-Daten zwischen verschiedenen Kwave-Fenstern auszutauschen. Ausserdem lassen sich möglicherweise Daten zwischen Kwave und anderen Audio-Programmen austauschen, abhängig von deren Fähigkeit die KDE-Zwischenablage zu nutzen.

Beim kopieren in die Zwischenablage über die Kopieren-Funktion verwendet Kwave den Medientyp audio/vnd.wave, gemäss RFC 2361, wie in dem bekannten wav-Format. Beim Einfügen von der Zwischenablage in Kwave werden alle Datenformate unterstützt die als Datei-Import-Formate verfügbar sind, wie beispielsweise Ogg/Vorbis, FLAC und andere.